Ulrike Rodust

Für Schleswig-Holstein in Europa

28. April 2014

Europawahl 2014
Der Wahl-O-Mat ist wieder da!

Bundeszentrale für politische Bildung

Spie­lend ein­fach zur Wahl­ent­schei­dung — ab dem 28. April ist der Wahl-O-Mat zur Euro­pa­wahl 2014 online!

Der Wahl-O-Mat der bpb ist ein Online-Tool, das vor allem Erst- und Jung­wäh­ler spie­le­risch für die Wahl inter­es­siert, über wich­ti­ge Wahl­the­men infor­miert und zur akti­ven Wahl­be­tei­li­gung moti­viert.

Bis zum 28. Febru­ar konn­ten Bür­ge­rin­nen und Bür­ger erst­mals Vor­schlä­ge machen, wel­che The­men in den Wahl-O-Mat zur Euro­pa­wahl auf­ge­nom­men wer­den sol­len. Eine Jugend­re­dak­ti­on aus 25 Jung- und Erst­wäh­lern for­mu­lier­te die The­sen für den Wahl-O-Mat gemein­sam mit Exper­ten wäh­rend des Redak­ti­ons­work­shops vom 6. bis 8. März in Köln.

Seit 2002 ist der Wahl-O-Mat der Bun­des­zen­tra­le für poli­ti­sche Bil­dung erfolg­reich im Ein­satz. Zur Bun­des­tags­wahl 2013 wur­de der Wahl-O-Mat wei­ter­ent­wi­ckelt und in neu­em Design prä­sen­tiert. Mehr als 13,2 Mil­lio­nen Mal wur­de das Wahl­tool zur Bun­des­tags­wahl gespielt.

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.