Ulrike Rodust

Für Schleswig-Holstein in Europa

1. Juli 2014

Europäisches Parlament/Pressemitteilung
Herzlichen Glückwunsch Martin Schulz!

Bei seiner ersten Plenartagung nach der Europawahl hat das Europäische Parlament den deutschen Sozialdemokraten Martin Schulz erneut zu seinem Präsidenten gewählt. In der Abstimmung am Dienstag in Straßburg erhielt Schulz bereits im ersten Wahlgang eine absolute Mehrheit von 409 Stimmen. Er ist damit der erste Präsident des Europäischen Parlaments, der für eine zweite Amtszeit von zweieinhalb Jahren gewählt wurde.

Die schleswig-holsteinische SPD-Europaabgeordnete Ulrike Rodust gratuliert zur Wiederwahl: „Martin Schulz hat dem Europäischen Parlament in der ersten Amtszeit eine starke Stimme verliehen und es als gleichwertiges und gleichberechtigtes Organ neben dem Rat und der Kommission vertreten – in den nächsten zweieinhalb Jahren wird er ohne Frage ebenso vehement für eine Neuausrichtung der Politik in Europa für mehr Wachstum und Beschäftigung kämpfen.“

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.