Ulrike Rodust

Für Schleswig-Holstein in Europa

23. Mai 2014

Veranstaltung
In und um Eckernförde

Ulrike Rodust und Serpil Midyatli beim Frauencafé in Fleckeby.

Donnerstag, 22. Mai: Gegen Ende des Europa-Wahlkampfs besuchte Ulrike Rodust ihren alten Wahlkreis. Begleitet wurde sie dabei von Serpil Midyatli, die Landtagsabgeordnete des Wahlkreis Eckernförde.

Erste Station war das Frauencafé in Fleckeby, eine Institution im Kreis Rendsburg-Eckernförde, die im wunderbar heimeligen Kunst Café statt findet. Bei hausgemachten Torten und Kaffee wurde über sozialdemokratische und europapolitische Themen diskutiert.

Von links: Götz Borchert, Ulrike Rodust, Martin Tretbar-Endres.

Von links: Götz Borchert, Ulrike Rodust, Martin Tretbar-Endres.

Am Abend wurde in Eckernförde bei „Talk und Kultur“ weiter diskutiert.  Götz Borchert, stellvertretender Kreisvorsitzender, moderierte das Gespräch „Europa neu denken und gestalten!“ zwischen Ulrike Rodust und Martin Tretbar-Endres vom Europaforum der SPD Schleswig-Holstein. Gerahmt wurde das Gespräch von der Folkband „American Cajun Cooking“ und von Johannes Fast (Schauspieler Schleswig-holsteinisches Landestheater) der „Gedanken zu Europa“ vortrug.

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.