Ulrike Rodust

Für Schleswig-Holstein in Europa

5. Juni 2015

zu Gast
Besuch auf der Baustelle

Unter Füh­rung des Archi­tek­ten Filip Fröh­ler haben Anke Spoo­ren­donk und Ulri­ke Rodust am Frei­tag die Bau­ar­bei­ten in der Kir­che Sie­se­by besich­tigt. Die Minis­te­rin für Jus­tiz, Kul­tur und Euro­pa und die schles­wig-hol­stei­ni­sche Euro­pa­ab­ge­ord­ne­te, die selbst Gemein­de­mit­glied ist, folg­ten damit einer Ein­la­dung des Kir­chen­ge­mein­de­rats. Für die bevor­ste­hen­de Innen­sa­nie­rung der Kir­che erhielt Pas­to­rin Kirs­ten Erich­sen einen För­der­be­scheid über 95100 Euro aus dem Inves­ti­ti­ons­pro­gramm „Kul­tu­rel­les Erbe des Lan­des“.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.