Ulrike Rodust

Für Schleswig-Holstein in Europa

15. September 2015

Fischerei
Gemeinsam für die Umsetzung der Fischereireform

Die zügige Umsetzung der Fischereireform bleibt ein gemeinsames Ziel von Kommission und Europäischem Parlament. Das wurde bei einem ersten Treffen zwischen dem neuen Generaldirektor der GD Mare, J. Aguiar Machado und Ulrike Rodust am Dienstag in Brüssel deutlich. Für die fischereipolitische Koordinatorin der Sozialdemokratischen Fraktion ist das ein wichtiges Signal: „Mit der gelungenen Reform haben die Kommission und das Europäische Parlament viel für die Europäische Fischereipolitik erreicht. Jetzt dürfen wir bei der Umsetzung nicht locker lassen. Ich freue mich deshalb weiterhin auf die enge Zusammenarbeit mit der GD Mare.“

 

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.