Ulrike Rodust

Für Schleswig-Holstein in Europa

9. Mai 2016

Europäisches Parlament
09. Mai 2016: Meine Rede zu Fangmöglichkeiten und finanzieller Gegenleistung nach dem Fischereiabkommen zwischen der EU und Mauretanien sowie der EU und Liberia

Herr Prä­si­dent! Part­ner­schaft­li­che Fische­rei­ab­kom­men mit Dritt­län­dern sind ein effek­ti­ver Weg, die wich­tigs­ten Grund­prin­zi­pi­en und Wer­te der refor­mier­ten GFP auch außer­halb Euro­pas zu ver­an­kern und sich so welt­weit für die nach­hal­ti­ge Bewirt­schaf­tung der Mee­re ein­zu­set­zen. Damit dies funk­tio­niert, müs­sen in den Abkom­men kla­re Bedin­gun­gen zu Nach­hal­tig­keit, Fair­ness, Kohä­renz und Trans­pa­renz for­mu­liert und umge­setzt wer­den.

Mit den bei­den bila­te­ra­len Abkom­men mit Mau­re­ta­ni­en und Libe­ria sind zwei bedeu­ten­de Schrit­te zu einer nach­hal­ti­gen Gestal­tung der Fische­rei außer­halb der EU unter­nom­men wor­den. Mit Libe­ria wird erst­mals seit 2007 ein Abkom­men mit einem neu­en Part­ner geschlos­sen. Ich freue mich, dass die EU hier­durch einen wesent­li­chen Bei­trag zur Ent­wick­lung der Fische­rei­sek­tors vor Ort und zum Kampf gegen die ille­ga­le Fische­rei unter­nimmt.

Das Mau­re­ta­ni­en-Pro­to­koll darf ich als den Kom­pass für die aus­wär­ti­ge Fische­rei der EU bezeich­nen. Beson­ders her­vor­he­ben möch­te ich an die­ser Stel­le die Trans­pa­renz­vor­schrif­ten – weg­wei­send für alle zukünf­ti­gen Abkom­men. Das Pro­to­koll schreibt die Ver­öf­fent­li­chung aller öffent­li­chen und pri­va­ten Fische­rei­ver­ein­ba­run­gen Mau­re­ta­ni­ens mit Dritt­län­dern vor. Die Trans­pa­renz­re­geln sind uner­läss­lich, um fest­zu­stel­len, wie­viel Fisch tat­säch­lich für die euro­päi­sche Flot­te übrig bleibt, ohne den mau­re­ta­ni­schen Fischern die Lebens­grund­la­ge zu ent­zie­hen. Das ist der Kern mei­nes Ver­ständ­nis­ses von nach­hal­ti­ger Fische­rei mit Dritt­staa­ten. Ich unter­stüt­ze daher also bei­de Abkom­men.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.