Ulrike Rodust

Für Schleswig-Holstein in Europa

18. Januar 2016

Europäisches Parlament
18. Januar 2016: Meine Rede zum mehrjährigen Wiederauffüllungsplan für Roten Thun im Ostatlantik und im Mittelmeer

Frau Prä­si­den­tin! Gro­ße Fische mit klei­ner Fische­rei – das geht! Das geht ins­be­son­de­re auch beim Roten Thun im Ost­at­lan­tik und im Mit­tel­meer. Klei­ne und hand­werk­li­che Fische­rei hat im All­ge­mei­nen einen guten Ruf, was ihre Selek­ti­vi­tät und ihre gerin­gen Aus­wir­kun­gen auf die mari­nen Öko­sys­te­me angeht, sowie hin­sicht­lich ihres gerin­gen Ener­gie­ver­brauchs.

In der Grund­ver­ord­nung haben wir ent­spre­chen­de Vor­keh­run­gen für die­se Fische­rei vor­ge­se­hen. Damit die­se Fischer das Ruder in der Hand hal­ten kön­nen, müs­sen sie aller­dings mit hin­rei­chen­der Quo­te aus­ge­stat­tet sein. Gemäß den Arti­keln 16 und 17 der Grund­ver­ord­nung ent­schei­det jeder Mit­glied­staat, wie er sei­ne Fang­mög­lich­kei­ten auf die Fahr­zeu­ge unter sei­ner Flag­ge auf­teilt. Hier­bei sol­len trans­pa­ren­te und objek­ti­ve Kri­te­ri­en ange­wen­det wer­den. Aber nicht nur das. Fang­tech­ni­ken mit gerin­gem Ener­gie­ver­brauch und hoher Selek­ti­vi­tät sol­len geför­dert wer­den.

Der Fische­rei­aus­schuss hat in sei­ner Abstim­mung zu die­sem mehr­jäh­ri­gen Wie­der­auf­fül­lungs­plan für Roten Thun bereits die Flag­ge gehisst, sie muss nun noch hin­rei­chend geschwenkt wer­den. Des­halb for­dert die S&D-Fraktion die Über­prü­fung der bestehen­den Ver­tei­lungs­sys­te­me der Mit­glied­staa­ten und eine adäqua­te Ein­bin­dung klei­ner und hand­werk­li­cher Fische­rei. Als rotes Tuch sehen wir die bis­her oft­mals noch feh­len­de Trans­pa­renz in Bezug auf die Ver­tei­lungs­kri­te­ri­en. Des­halb begrü­ße ich, dass die im Rah­men die­ses Wie­der­auf­fül­lungs­plans von den Mit­glied­staa­ten jähr­lich zu über­mit­teln­den Fang­plä­ne die Quo­ten­ver­tei­lung nach Fang­ge­rä­te­grup­pe auf­füh­ren müs­sen.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.