Ulrike Rodust

Für Schleswig-Holstein in Europa

SPD

Meine Antworten auf aktuelle CETA-Fragen

Die Diskussion um das europäisch-kanadische Handelsabkommen CETA hat viele Menschen in Deutschland verunsichert.

In den letzten Wochen haben mich mehrere hundert Postkarten von Bürgerinnen und Bürgern aus Schleswig-Holstein erreicht, auf denen mir abwechselnd eine von vier vorformulierten Fragen zum geplanten Handelsabkommen zwischen der EU und Kanada gestellt wurde.

mehr…

Broschüre „Für einen globalen Ansatz in der Asyl- und Flüchtlingspolitik“

Seit dem Jahr 2000 starben an den europäischen Außengrenzen mehrere tausend Menschen. Offizielle Statistiken über die genaue Anzahl der Todesopfer gibt es allerdings nicht. Auswertungen von Medienberichten kommen zu dem Ergebnis, dass seit dem Jahr 2000 schätzungsweise 23.000 Flüchtlinge an den Grenzen Europas ihr Leben verloren haben.

Die S&D Fraktion setzt sich für eine menschenwürdige europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik ein, die humanitären Bedürfnissen gerecht wird und die Grundrechte der Flüchtlinge achtet. mehr…

Wahlrecht für EU-Bürgerinnen und EU-Bürger

 

Die Europakampa der SPD hat eine Handreichung für EU-Bürger/innen mit Wohnsitz in Deutschland vorbereitet. EU-Bürger/innen mit Wohnsitz in Deutschland können entweder hier in Deutschland oder in ihrem Herkunftsmitgliedstaat wählen. mehr…

Wahlprogramm für die Europawahl

Europa eine neue Richtung geben

Die SPD wählte am 26. Januar bei einer Europadelegiertenkonferenz in Berlin das Spitzenteam für die Wahlen zum Europäischen Parlament am 25. Mai und beschloss das Wahlprogramm „Europa eine neue Richtung geben“.

mehr…