Ulrike Rodust

Für Schleswig-Holstein in Europa

Veranstaltung

Glyphosat in aller Munde

Die Debat­te um eine erneu­te Zulas­sung des Pflan­zen­gifts Gly­pho­sat hat spä­tes­tens mit dem Nach­weis des umstrit­te­nen Pes­ti­zids in ver­schie­de­nen Bier­sor­ten eine brei­te­re Öffent­lich­keit erreicht. In der aktu­ell geführ­ten Dis­kus­si­on geht es nicht nur um die Bewer­tung unter­schied­li­cher Stu­di­en zur Fra­ge einer krebs­er­re­gen­den Wir­kung von Gly­pho­sat. Auch ande­re nega­ti­ve Ein­flüs­se auf Mensch und Umwelt gilt es zu berück­sich­ti­gen. mehr…

Podiumsdiskussion: Ohne Moos nix los – die EU-Strukturfonds und die Kommunen

Für vie­le Bür­ger ist die Euro­päi­sche Uni­on nur ein abs­trak­ter Begriff. Dabei wir­ken sich vie­le ihrer För­der­pro­jek­te ganz kon­kret vor Ort auf die Lebens­qua­li­tät der Men­schen in unse­rem Bun­des­land aus. Aber wie kön­nen die Kom­mu­nen in Schles­wig-Hol­stein noch mehr davon pro­fi­tie­ren? Und: wie wer­den die schles­wig-hol­stei­ni­schen Kom­mu­nen euro­pa­fä­hi­ger. Die­se Fra­gen stan­den im Mit­tel­punkt einer Podi­ums­dis­kus­si­on zu der ich am Don­ners­tag ins Kie­ler Wis­sen­schafts­zen­trum ein­ge­la­den habe. Mit mei­ner für Regio­nal­po­li­tik zustän­di­gen Frak­ti­ons­kol­le­gin Con­stan­ze Krehl dis­ku­tier­ten Andre­as Köh­ler vom Kreis Pin­ne­berg, der euro­pa­po­li­ti­sche Spre­cher der SPD-Rats­frak­ti­on Wolf­gang Schulz und etwa 40 Gäs­te.

Wege aus der wirtschaftlichen Krise Europas

Wie schafft es Euro­pa, sich wirt­schaft­lich zu erho­len? Wie gelingt es, die wirt­schaft­li­che Uni­on und die sozia­le Uni­on zu gleich­be­rech­tig­ten Pfei­lern der EU zu machen? Die­se und ande­re Fra­gen haben wir am Don­ners­tag­abend bei einer Podi­ums­dis­kus­si­on zur Zukunft der Euro­päi­schen Wirt­schafts­po­li­tik erör­tert. Im „Dat Hog­he­hus“ in Lübeck konn­te ich dazu Dr. Joa­chim Schus­ter, MdEP aus Bre­men und Mit­glied in den Aus­schüs­sen für Inter­na­tio­na­len Han­del sowie für Beschäf­ti­gung und Sozia­les, den Vor­sit­zen­den des DGB Nord, Uwe Pol­kaehn und Wer­ner Koop­mann von der IHK Schles­wig-Hol­stein begrü­ßen.

Besuch auf der Baustelle

Unter Füh­rung des Archi­tek­ten Filip Fröh­ler haben Anke Spoo­ren­donk und Ulri­ke Rodust am Frei­tag die Bau­ar­bei­ten in der Kir­che Sie­se­by besich­tigt. Die Minis­te­rin für Jus­tiz, Kul­tur und Euro­pa und die schles­wig-hol­stei­ni­sche Euro­pa­ab­ge­ord­ne­te, die selbst Gemein­de­mit­glied ist, folg­ten damit einer Ein­la­dung des Kir­chen­ge­mein­de­rats. mehr…

Dr. Stefan Chrobot, Friedrich-Ebert-Stiftung, Dr. Frank Nägele, Für die Landesinitiative „Zukunft Meer“ zuständiger Staatssekretär, Ulrike Rodust, Mitglied des Europäischen Parlaments, Dr. Nina Wolff, blue dot – Politik für die Meere, Prof. Dr. Uwe Jenisch, Walther-Schücking-Institut für Internationales Recht, Kiel und Moderator Ralf Duckert, Geschäftsführer von DSN – Connecting Knowledge, Kiel

Blaues Wachstum – nachhaltige Entwicklung

Wel­che Chan­cen bie­tet eine „inte­grier­te Mee­res­po­li­tik“ für Schles­wig-Hol­stein? Mit die­ser Fra­ge haben sich am Don­ners­tag die Teil­neh­mer der Podi­ums­dis­kus­si­on des Nord­Fo­rums im Kie­ler Legi­en­hof beschäf­tigt. Als Refe­ren­ten hat­te die Fried­rich-Ebert-Stif­tung Staats­se­kre­tär Dr. Frank Näge­le, Prof. Dr. Uwe Jenisch vom Walt­her-Schücking-Insti­tut für Inter­na­tio­na­les Recht in Kiel sowie Ulri­ke Rodust, MdEP und Dr. Nina Wolff von der blue dot Poli­tik­be­ra­tung gewon­nen. mehr…

Wahlabend

Sonn­tag, 25. Mai 2014: Schon die ers­te Pro­gno­se nach Schlie­ßung der Wahl­lo­ka­le um 18:00 Uhr zeig­te, dass die SPD ihr Ergeb­nis gegen­über dem von 2009 deut­lich ver­bes­sern konn­te. mehr…

Wahlkampfendspurt in Rendsburg-Eckernförde

Sams­tag, 24. Mai: Den letz­ten Tag des Euro­pa­wahl­kamp­fes nutz­te Ulri­ke Rodust, um die SPD Orts­ver­ei­ne im Kreis Rends­burg Eckern­för­de an ihren Info­stän­den zu unter­stüt­zen. mehr…

In und um Eckernförde

Don­ners­tag, 22. Mai: Gegen Ende des Euro­pa-Wahl­kampfs besuch­te Ulri­ke Rodust ihren alten Wahl­kreis. Beglei­tet wur­de sie dabei von Ser­pil Midyat­li, die Land­tags­ab­ge­ord­ne­te des Wahl­kreis Eckern­för­de. mehr…

Nachbarschaftsgespräch in Neumünster

Mitt­woch, 21. Mai — Neu­müns­ter: Bei einem Nach­bar­schafts­ge­spräch im Gar­ten sprach Ulri­ke Rodust mit Bür­ge­rin­nen und Bür­gern. mehr…

Flüchtlingspolitik: Wie sozial ist Europa?

Diens­tag, 20. Mai — Ueter­sen: Die jüngs­ten Schiffs­un­glü­cke im Mit­tel­meer haben in dra­ma­ti­scher Art und Wei­se die euro­päi­sche Flücht­lings­po­li­tik auf die Tages­ord­nung gesetzt. Die SPD Schles­wig-Hol­stein hat aus die­sem Grund Pas­tor Sieg­hard Wilm (Pas­tor der „Kir­che für Kiez, Karo und Schan­ze“ aus Ham­burg) und Tors­ten Döh­ring (stell­ver­tre­ten­der Flücht­lings­be­auf­trag­ter des Lan­des Schles­wig-Hol­stein) zu einer Dis­kus­si­ons­ver­an­stal­tung ein­ge­la­den. mehr…