Ulrike Rodust

Für Schleswig-Holstein in Europa

Europäisches Parlament/Fischerei/Pressemitteilung

Europäisches Parlament spricht sich gegen Elektrofischerei aus

Das Euro­päi­sche Par­la­ment hat am Diens­tag, 16. Janu­ar 2018, fest­ge­legt, mit wel­chen Fang­me­tho­den, in wel­chen Gebie­ten und Zeit­räu­men künf­tig in der Euro­päi­schen Uni­on gefischt wer­den soll. Zur Abstim­mung stan­den eben­falls Rege­lun­gen zur Beschrän­kun­gen und zum Ver­bot bestimm­ter Fang­ge­rä­te. „Der Fisch­fang mit­tels elek­tri­scher Impul­se ist beson­ders umstrit­ten. Seit mehr als elf Jah­ren gibt es Aus­nah­men vom Ver­bot der Elek­tro­fi­sche­rei. Jetzt hat das Par­la­ment dafür gestimmt, dass auch die­se Aus­nah­me­ge­neh­mi­gun­gen zu For­schungs­zwe­cken beschränkt auf die süd­li­che Nord­see ent­fal­len“, erläu­tert Ulri­ke Rodust, SPD-Euro­pa­ab­ge­ord­ne­te aus dem Fische­rei-Aus­schuss des Euro­päi­schen Par­la­ments. mehr…