Ulrike Rodust

Für Schleswig-Holstein in Europa

Allgemein

Grexit vermeiden

Es muss alles Notwendige unternommen werden um einen möglichen Grexit – also das Ausscheiden Griechenlands aus der Eurozone – zu vermeiden. Das machte der Vorsitzende der Sozialdemokratischen Fraktion im Europäischen Parlament, Gianni Pittella vor den Krisentreffen von Europäischer Zentralbank und Eurogruppe am Mittwoch und Donnerstag deutlich: „Die Sozialdemokratische Fraktion lehnt jedes Szenario eines Austritts Griechenlands aus der Eurozone ab. Der mögliche Domino-Effekt eines solchen Grexits hätte verheerende Folgen für ganz Europa. mehr…

Allgemein/Europäisches Parlament

Frauenrechte weltweit stärken

Anlässlich des Weltfrauentages am 8. März 2015 lud die S&D Fraktion Politiker, Menschenrechtler und Künstler zum gegenseitigen Austausch auf die Weltfrauenkonferenz ins Europäische Parlament ein. Unter dem Motto: „Women for Change, Change for Women“ diskutierten meine sozialdemokratischen Kolleginnen Iraxte Garcia Perez und Marie Arena aus dem Ausschuss für Frauenrechte und Geschlechtliche Gleichstellung unter anderem mit Vertretern von Amnesty International und dem European Parliamentary Forum. Besonders beeindruckte der Einsatz der Frauenrechtlerin Leyla Hussein, die sich gegen weibliche Genitalverstümmelung und Geschlechtergleichstellung stark macht. mehr…

Das Berlaymont-Gebäude der Europäischen Kommission, Brüssel

Allgemein

„Schattenwirtschaft der Konzerne stoppen“

 

Europa-SPD drängt EU-Kommission zur Gesetzes-Initiative gegen Steuervermeidung in Europa

Die Aufdeckungen um die sogenannten Luxemburg-Leaks bestätigen, dass mehrere Staaten Europas Konzerne auf Kosten von Steuerzahlern ins Land locken. Gegen die grassierende Steuervermeidung in der EU fordern wir Sozialdemokraten im Europäischen Parlament eine unverzügliche Reaktion der EU-Kommission.

Die Kommission muss jetzt eine umfassende Gesetzesinitiative zum Kampf gegen Steuervermeidung vorlegen. Es muss Schluss sein mit den Steuertricks der Konzerne – Schluss damit, dass sich Firmen am Rande der Legalität Modelle auf Kosten ehrlicher Steuerzahler basteln. mehr…

SPD

Broschüre „Für einen globalen Ansatz in der Asyl- und Flüchtlingspolitik“

Seit dem Jahr 2000 starben an den europäischen Außengrenzen mehrere tausend Menschen. Offizielle Statistiken über die genaue Anzahl der Todesopfer gibt es allerdings nicht. Auswertungen von Medienberichten kommen zu dem Ergebnis, dass seit dem Jahr 2000 schätzungsweise 23.000 Flüchtlinge an den Grenzen Europas ihr Leben verloren haben.

Die S&D Fraktion setzt sich für eine menschenwürdige europäische Asyl- und Flüchtlingspolitik ein, die humanitären Bedürfnissen gerecht wird und die Grundrechte der Flüchtlinge achtet. mehr…

Fischerei

Broschüre zur europäischen Fischereipolitik ab 2014

Nach gut zwei Jahren intensiver Verhandlungen hat das Europäische Parlament im Dezember 2013 mit breiter Mehrheit einer im Grundsatz völlig neuen Gemeinsamen Fischereipolitik zugestimmt. Diese konnte nun zum 1. Januar 2014 in Kraft treten. Aus diesem Anlass haben Ulrike Rodust und die S&D Fraktion die Broschüre „Meilenstein für mehr Nachhaltigkeit – Die neue europäische Fischereipolitik ab 2014“ herausgegeben. mehr…

Europawahl 2014

Die ersten 100 Tage der zukünftigen EU-Kommission

Es gibt viel zu tun! Die S&D Fraktion, der auch die EU-Parlamentarier der SPD angehören, hat eine ausführliche Broschüre mit einer Handlungsaufforderung an die zukünftige EU-Kommission und ihre ersten 100 Tage im Amt herausgegeben. mehr…

Europäisches Parlament/Steuergerechtigkeit

Steuerbetrug bekämpfen und Steueroasen schließen

Wer Steuern hinterzieht macht sich strafbar und rafft persönlichen Wohlstand auf Kosten seiner Mitbürgerinnen und Mitbürger. Auf nationaler Ebene wird es immer schwieriger, Steuerbetrug und  Steuervermeidung zu verhindern. Weshalb Steuerbetrug in Europa bekämpft werden muss und Steueroasen trocken gelegt werden müssen, fasst ein 60-Sekunden-Video der Sozialdemokraten Europas zusammen.